Rückgaberichtlinie

Unsere Geschäftspolitik

  1. Widerruf, Rücksendung von Produkte
    • 1.1.Gesetzliches Widerrufsrecht

      Der Verbraucher hat das Recht, DYMO ohne Zahlung einer Geldbuße und ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Tag, (a) an dem der Verbraucher oder ein vom Verbraucher benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, in den Besitz der bestellten Waren gelangt oder – im Falle von Waren, die zusammen bestellt, jedoch einzeln geliefert wurden – in den Besitz der zuletzt gelieferten Ware gelangt, oder (b) an dem die Dienstleistungsvereinbarung unterzeichnet wurde, über den Rücktritt vom Kauf in Kenntnis zu setzen. Zur Klarstellung: Der Verbraucher haftet lediglich für die Kosten, die ihm in Verbindung mit der Rücksendung des bzw. der Artikel entstehen.

      Falls sich der Verbraucher für den Rücktritt vom Kauf entscheidet, muss der Verbraucher DYMO (Kontaktdaten siehe oben) eine unwiderrufliche Erklärung (z. B. ein per Post, Fax oder E-Mail gesendetes Schreiben) über seinen Widerruf zusenden. Ein Formblatt für den Widerruf finden Sie hier. Wir empfehlen dem Verbraucher hierfür entweder das DYMO Kontaktformular zu verwenden oder uns telefonisch unter der Nummer +49 6999 9915354, per E-Mail an dymoeurope@newellco.com oder per Post Newell Poland Services Sp. z o.o., ul. Abpa A. Baraniaka 88 c, Building D, 61-131 Poznan, POLAND - zu benachrichtigen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Erklärung des Verbrauchers über seine Entscheidung, von seinem Recht auf Widerruf Gebrauch zu machen, vor Ablauf der Widerrufsfrist. Dem Verbraucher wird daraufhin unverzüglich eine Empfangsbestätigung auf einem dauerhaften Datenträger zugesandt.

      Der Verbraucher muss den/die Artikel unverzüglich, jedoch auf jeden Fall innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem er seine Entscheidung, den mit DYMO geschlossenen Vertrag zu widerrufen, mitgeteilt hat, zurücksenden. Die Frist ist gewahrt, wenn der Verbraucher die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen zurückgesendet hat. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren trägt der Verbraucher.

      Bei der Rücksendung der Waren hat der Verbraucher die nachfolgenden Anweisungen einzuhalten:

      • Das Produkt ist in der Original-Produkt- und Versandverpackung zurückzusenden.
      • Versandverpackung muss vor dem Versand sorgfältig verschlossen werden.
      • Das Rücksendeetikett ist über den Kundendienst erhältlich, der Ihnen ein im Voraus bezahltes UPS-Etikett ausstellt und Ihnen die genauen Versandanweisungen gibt.

      Hinweis: Der Verbraucher sollte den/die Artikel nicht ohne eine vorherige Benachrichtigung des Kundendienstes und Berücksichtigung des beschriebenen Rücksendeverfahrens zurücksenden.

      DYMO erstattet dem Verbraucher alle erhaltenen Zahlungen innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab dem Tag, an dem DYMO über die Entscheidung des Verbrauchers informiert wurde, vom Vertrag zurückzutreten, zurück, gegebenenfalls einschließlich der Lieferkosten. Allerdings kann DYMO die Rückerstattung einbehalten, bis DYMO das Produkt zurückerhalten hat bzw. bis der Verbraucher den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgeschickt hat, je nachdem, was zuerst eintritt. Jegliche Kosten im Zusammenhang mit der Lieferung der zurückgesandten Ware trägt der Verbraucher.

      DYMO wird die Rückerstattung unter Verwendung desselben Zahlungsmittels vornehmen, das der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion verwendet hat. Dem Verbraucher entstehen in Verbindung mit einer solchen Rückerstattung keine Gebühren.

      DYMO muss zusätzliche Kosten nicht erstatten, wenn der Verbraucher ausdrücklich eine andere Art der Lieferung als die von DYMO angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat.
      Der Verbraucher haftet für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur, wenn dieser auf einen zur Prüfung der Eigenschaften und des Funktionierens der Ware nicht notwendigen Umgang mit ihr zurückzuführen ist.

      1.2. Rückgaberecht

      Neben dem in Artikel 2.1 oben aufgeführten gesetzlichen Recht räumt DYMO den Verbrauchern das Recht ein, den Kauf innerhalb von 30 Tagen ab Lieferung rückgängig zu machen. Dieses Recht, das „30-Tage-Geld-zurück-Garantie“ (30 Day Money Back, 30DMB) genannt wird, ist eine gewerbliche Geste, die nur direkt zwischen DYMO und dem Verbraucher gilt, und bezieht sich auf DYMO-Produkte, die über die DYMO Website gekauft werden.

      Separat angebotene Verbrauchsmaterialien, Zubehör und Software (die nicht Teil des Produkts sind) sind von der 30-Tage-Geld-zurück-Garantie ausgeschlossen, jedoch bleiben Ihre oben in Artikel 2.1 aufgeführten gesetzlichen Rechte hiervon unberührt.

        1.2.1. Der Erstattungsbetrag

        Der Erstattungsbetrag entspricht nur dem Kaufpreis, einschließlich Mehrwertsteuer, den der Verbraucher für das Produkt bezahlt hat, einschließlich der Versandkosten, die der Verbraucher beim Kauf bezahlt hat. Die Kosten für den Rückversand sind von der Rückvergütung ausgeschlossen.

        1.2.2. Ablauf

        Der Verbraucher muss den DYMO Kundendienst innerhalb von 30 Tagen nach Lieferung des Produkts kontaktieren.

        Der Verbraucher muss das Produkt zusammen mit einer Kopie des Kaufbelegs zurücksenden. Eine Anleitung, wie die Produkte zurückzusenden sind, erhält er vom DYMO Kundendienst.

        Das zurückgesandte Produkt sollte vollständig, in gutem Zustand, fehlerfrei und originalverpackt sein. Rücksendungen, denen keine Kopie des Kaufbelegs beiliegt oder welche die vorstehenden Bedingungen nicht erfüllen, werden nicht akzeptiert und können nicht erstattet werden.

        1.2.3. Erstattungszeitraum

        Dem Verbraucher wird der Betrag innerhalb von einer Woche, nachdem das Produkt bei DYMO eingegangen ist, auf das Bankkonto zurückerstattet, das für den Kauf des Produkts verwendet wurde.

        Das oben aufgeführte Rückgaberecht hat keinerlei Auswirkungen auf Ihre Rechte als Verbraucher.

      1.3. Rückgabe fehlerhafter Produkte

      DYMO erstattet oder ersetzt alle defekten, beim Transport beschädigten oder fehlerhaften Produkte. In einem solchen Fall muss der Verbraucher umgehend per Telefon, E-Mail oder Live-Chat den DYMO Kundendienst informieren. . Die gesetzlichen Rechte des Verbrauchers gemäß dem jeweils in Bezug auf fehlerhafte Produkte geltenden Recht bleiben von dieser Bestimmung unberührt.